LaserCUSING® Werkzeugeinsätze

Geschwindigkeitstuning für Spritzgusswerkzeuge

Dieses von CONCEPT Laser GmbH entwickelte und patentierte Verfahren ermöglicht es, aus nahezu allen metallischen, gut schweißbaren, Werkstoffen Bauteile schichtweise aufzubauen. Einkomponentiges Metallpulver, mit originalen Werkstoffeigenschaften, wird hierbei Schicht für Schicht
komplett aufgeschmolzen. Eine Bauteildichte von bis zu 100% wird nahezu erreicht.

Die Besonderheit der Anlagen von Concept Laser ist eine stochastische Belichtungsstrategie. Das patentierte Verfahren sorgt für eine signifikante Reduktion von Spannungen im Bauteil, was das verzugsfreie Generieren von massiven und großvolumigen Bauteilen ermöglicht.

Durch ein besonderes Oberflächen-Nachbehandlungsverfahren, direkt nach dem Bauprozess, wird höchste Oberflächengüte und – härte erreicht.
Bei der Herstellung von LaserCUSING- Formeinsätzen durch Anwendung der eigens entwickelten und patentierten Technologien:

- Hybridbauweise
- Parallel- und Oberflächenkühlung

erhält man als Resultat immer eine Zykluszeitreduzierung, sowie eine Qualitätsverbesserung der Kunststoffteile.

Anwendung:

  • Direktbauteile aus Metall
  • Formeinsätze für Versuchs- und Serienspritzwerkzeuge

Material:

  • Edelstahl 1.4404 /CL 20ES
  • Warmarbeitsstahl 1.2709 /CL 50WS
  • Druckguss-Stahl 1.2709/ CL 60DG
  • Rostfreier Warmarbeitstahl/ CL 91RW

.contact

Michael Dinkel
LaserCUSING® Werkzeugeinsätze

Robert Hofmann GmbH
An der Zeil 6
96215 Lichtenfels
Deutschland

Telefon: +49 (0)9571.949 0
Telefax: +49 (0)9571.949 109